Nach vielen Jahren in diversen Kanzleien trat ich 2008 in die Kanzlei meines Vaters, Dr. Manfred Ainedter, ein. 2011 wurde ich sein gleichberechtigter Partner. Ich arbeite leidenschaftlich für und mit Menschen. Meine Stärke ist es, komplizierte Vorgänge zu analysieren und individuelle Strategien für unsere Klienten zu entwickeln. Mein Motto lautet: Sich nicht vor der Macht des Staatsapparates fürchten, sondern die Grundrechte aktiv einfordern. Nur wer das Verfahrensrecht genau beherrscht und den Mut besitzt, die darin verankerten Rechte eines Menschen einzufordern, kann letztlich Gerechtigkeit erfahren.

Sprachen: deutsch, english
2010 Eintragung in die Liste der Rechtsanwälte, RAK Wien
2009 Rechtsanwaltsprüfung
2008 –
Obmann des Clubs der Konzipienten, Ausschussmitglied des Juristenverbandes
2008 – Rechtsanwaltsanwärter bei Ainedter & Trappel Rechtsanwälte
2008 Rechtsanwaltsanwärter bei Siemer Siegl Füreder& Partner
2006 – 2007 Rechtsanwaltsanwärter bei RA Mag. Johannes Schmidt
2006
Doktoratsstudium; Dissertationsthema: „Sportrecht,  Spannungs-verhältnis zwischen innerstaatlichem Recht und Verbandsstatuten im Profisport“
2005 – 2006 Gerichtspraxis: LG f. Strafsachen Wien, BG Leopoldstadt, LG f. ZRS
2005 Magister der Rechtswissenschaften
2003 Praktikum bei RAe Pietragallo, Bosick & Gordon in Pittsburgh, Pennsylvania, U.S.A;
2002 Praktikum bei RAe Dr. Ainedter, Dr. Trappel
Sonstiges:
1998 – 2005 Eishockey-Trainer im Nachwuchsbereich, Skilehrer
PRESSEFOTOS